Papaya ist gut für das Herz

Papaya ist gut für das Herz!

Wissenschaftler gehen davon aus, dass ein Mangel an Enzymen ein wichtiger Faktor bei der Entstehung von Arteriosklerose ist. Diese gilt als Hauptursache von Herz-Kreislauf-Erkrankungen. Enzyme, als fettspaltende Biokatalysatoren, sind an der Verhinderung der Gefässverkalkung und am Abbau bestehender Ablagerungen beteiligt.

Enzyme, wie sie in der Papaya vorhanden sind, werden in allen Phasen von Herz-Kreislauf-Erkrankungen empfohlen. Also sowohl zur Nachbehandlung von Herzinfarkt und Schlaganfall, wie aber auch zur Vorbeugung und Behandlung von Durchblutungsstörungen. Das Alkaloid Carpain, das in der Papaya enthalten ist, senkt die Blutfettwerte und den Cholesterinspiegel und macht eine verhärtete Fettleber wieder gesund.


Weitere Artikel finden Sie auf der Themenseite, zuverlässige Lieferanten für hochwertige Produkte finden Sie auf der Bezugsquellenseite.

 Startseite

 Themen

 Bezugsquellen